Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Datenschutz Erfahren Sie mehr Akzeptieren

Begleithunde – Fortgeschrittenenkurs

 

 

Der Fortgeschrittenenkurs ist ein weiterführender Gehorsamskurs, der auf den Anfängerkurs folgt. In diesem Kurs werden die im Anfängerkurs gelernten Übungen verfeinert und es wird mit Sportsgeist an der Verbesserung der Unterordnungsfähigkeiten am Hund gearbeitet. Das Team Hundeführer-Hund soll gemeinsam immer besser funktionieren und die Qualität der erbrachten Übungen wird schrittweise verbessert. Dieser Kurs richtet sich nicht nur an jene, die höhere Prüfungen mit ihrem vierbeinigen Partner anstreben, sondern auch an Hundeführer, welche ihren Hund fordern, verbessern oder auch an Turnieren teilnehmen möchten.

 

Um Übungen nahe der Perfektion zu beherrschen, benötigt es nicht nur die Geduld des Hundeführers. Es bedarf einer Vielzahl an Wiederholungen, bis einzelne Übungen problemlos immer und immer wieder abgerufen werden können. Dafür ist auch die Zeit ein entsprechender Faktor, den man dem Vierbeiner gewähren muss. Daher ist es auch sinnvoll, mehr als nur einen Gehorsamskurs zu absolvieren. Im Laufe des Kurses kann darüber entschieden werden, ob am Ende eine Prüfung abgelegt werden möchte oder der Kurs ausschließlich als vertiefendes Training absolviert wird.

 

Die Beschäftigung und der Spaß des Hundes spielen eine entscheidende Rolle. Wichtig ist dabei aber auch, dass sich der Hundeführer bei der Arbeit mit dem Hund und im Training wohl fühlt. Ebenso sollte dieser Kurs Hundeführer ansprechen, die sich mit ihren Hunden auf Turnieren mit anderen Hund-Hundeführer-Teams messen möchten.

 

Der Fortgeschrittenenkurs kann außerdem mit Erweiterungen, wie Fährtenarbeit oder Sportschutz, ergänzt werden.

 

 

 

Voraussetzungen für eine Kursteilnahme:

Vorangegangener Anfängerkurs oder Prüfung an einer anderen Hundeschule
Grundimmunisierung
Chip

 

Kursvoranmeldung

 

 

Hier wird es in Zukunft die Möglichkeit einer Voranmeldung geben. Damit können Sie sich schon vorab für den nächsten Kurs vormerken lassen. In der Zwischenzeit können Sie diesen Vorgang per E-Mail durchführen.

 

Bitte geben Sie in der E-Mail folgende Daten bekannt:

Daten zum Hundebesitzer/-führer: Name, Anschrift, Geburtsdatum, Telefon-Nr., E-Mail

Daten zum Hund: Hundename, Hunderasse, Geschlecht, Wurftag, Chip-Nr.

 

Es handelt sich lediglich um eine Vormerkung und keine abgeschlossene Anmeldung.